Kerala_Image_Hatha_1.jpg

the story of

...our heartful habit

"Yoga sucht die Verbindung mit unserer innersten Natur und dem, wer oder was wir wirklich sind. Wir möchten dich dazu inspirieren, deine Yogamatte regelmäßig auszurollen um dein persönliches Ritual zu entwickeln und dich auf diese Suche zu begeben.

Durch das Zusammenspiel deiner Atmung, deiner achtsamen Körperarbeit und emotionalem Management wird es zu dem, was wir so sehr lieben. Eine Praxis der Herzlichkeit, ein Ritual – auf und jenseits deiner Yogamatte."

Andrea Ispàn, Gründerin von Manolaya – mit Baldo der Lagotto

Andrea ft. HFK_2021.jpg

eins nach dem anderen

Die schönsten Geschichten werden ja vom Leben selbst geschrieben – und so war es auch mit der Entstehung der Marke Manolaya. Sie ist eng mit der Geschichte der Manolaya Yogaschule in der Münchner Au verbunden.

 

Als Andrea Anfang 2016 von einer längeren Indienreise mit einem frischem Yogalehrer-Zertifikat in Ihrer Tasche zurückkehrte, trug sie bereits die Idee des ersten Kleidungsstücks in Ihrem Kopf. Ein Catsuit der durch funktionsorientiertes Design völlige Bewegungsfreiheit ermöglicht, der beim Üben nicht zwickt & zwackt und nicht ins Gesicht rutscht.

Er sollte aus nachwachsenden Rohstoffen im Ursprungsland des Yogas auf ethische und nachhaltige Weise hergestellt werden. Diese Grundidee sowie ihre eigenen Erfahrungen auf der Matte wurden schließlich zur Basis für weitere Entwürfe.

 

Ein Produktionspartner der ihren Ansprüchen gerecht wurde, war bald gefunden und so konnte die Produktion beginnen.

fullsizeoutput_1a3d.jpeg

In ihrer Yogaschule

die magie des loslassens

Doch wie das Leben so spielt stand unverhofft die Gründung ihrer eigenen Schule im Raum und zog all ihre Aufmerksamkeit auf sich. Es folgten wunderbare, lehrreiche drei Jahre und eine kleine Community voller Herzlichkeit wuchs heran.

Sobald die erste die Stücke im Studio zu Verkauf hingen waren Ihre Yogaschüler auch ihre erste Käufer.

Als sich der Nachwuchs auf dem Weg gemacht hat, hat sich Andrea beschlossen Ihr Fokus auf ihre Familie zu lenken und hat die Yogaschule Anfang 2020 geschlossen.

Somit ist dann der Raum für das Yogawear entstanden und sie kann sich heute voll und ganzem an den Vertrieb Ihrer Kollektion und an den Entwurf neue Designs konzentrieren.

Heute lebt sie mit Ihrer Familie und Hund Baldo in München und unterrichtet die Manolaya Community wöchentlich. 

Für mehr über Ihr Yoga zu erfahren und/ oder mit ihr zu üben besuch`das Menü Yoga in München oder klicke hier.

Überschrift 4

kerala.jpg
 

hallo, ich bin andrea

  • Facebook
  • YouTube
  • Soul of manolaya_INSTA

... gebürtige Ungarin aus Budapest, heute Wahlmünchnerin

 

Mama vom Luis seit 2020

und Hundemama vom Baldo der Lagotto Romagnolo seit 2018

 

Gründerin von manolayaWear est.2016

und der manolaya Yogaschule in München 2017 bis 2020- 

heute freie Lehrerin

Yogalehrerin mit Zertifizierung der

  • Yoga Alliance 500 RYT in India, Dharamsala & Kerala

  • Continuing Education Provider / YACEP

  • E-RYT 200 Yoga Alliance

Schwerpunkte

  • Ashtanga Vinyasa Yoga mit  Iyengar alignment

  • Vinyasa/ Hatha Flow Yoga

  • Yin- und Restorative Yoga

Gelernt u.a. von Yog Namito - Abhinam Scool of Yoga, Dharamsala, India; Rajeev Harindan - Nirvana Yoga Institut, Kerala, India; Mahesh Chandra - Abhijna School of Yoga, Kerala, India; Laruga Glaser - Ashtanga Vinyasa Yoga; Mark Robberds - Ashtanga Vinyasa Yoga; Lizzie Lasater - Restorative Yoga.

"Meine Yogastunden beruhen auf den Grundprinzipien des Hatha Yoga und Ashtanga Vinyasa Yoga nach BKS Iyengar und werden individuell und zeitgemäß nach meiner Erfahrungen und den Bedürfnissen der Schüler(inne)n angepasst. So fließen- aus meiner 20 jährigen Praxis und mehr als 3000 Unterrichtstunden in meiner Yogaschule- Wissen und Erfahrungen aus dem Yin Yoga, Restorative Yoga und auch Jivamukti Yoga in den Unterricht ein.

Im Herzen bin ich mit der Praxis von Ashtanga Vinyasa tiefst verbunden. Ich glauben aber daran, dass die klassische Methode ergänzt mit der Nutzung von Hilfsmitteln für eine verletzungsfreie und tiefe Praxis sorgen. Sie helfen uns sicher in die einzelnen Haltungen zu kommen, so dass wir die Wirkung der einzelnen Positionen auf den Körper genießen können und die Bedeutung der Haltungen verstehen lernen. 

Yoga ist Yoga- sei das Yin, Ashtanga oder Vinyasa-, ich bemühe mich dir den Weg zu zeigen, wie du selbt dein eigener Lehrer und dadurch ein besserer Form von dir selbst wirst."